Zum Inhalt springen

Historie


Was am 29. April 1988 als reiner Verein für Skisport begann, entwickelte sich schnell zu einer großen Unternehmung. Zunächst um den Schneesport mit nur einem Brett ergänzt, hat sich der Verein in 25 Jahren Bestehen zu einem Ganzjahresverein mit vielfältigen sportlichen Betätigungsmöglichkeiten entwickelt.

Bis zum 29. April 1988 wurde der Ski-Vereinssport in Unterensingen als Abteilung des SKV durchgeführt. Mit klaren Zielen, Wünschen und Vorstellungen ausgestattet, machte man sich an diesem Tag auf in eine neue Zeitrechnung – der Ski Club Unterensingen e.V. wurde als eigenständige Einheit gegründet.

Monika Scheufele (heute Rolf), Gert Besemer und Wolfgang Schölzel übernahmen den Vereinsvorstand, sieben willige Gründungsmitglieder unterzeichneten in der ersten Sitzung die Vereinssatzung.

In nunmehr 25 Jahren Vereinsbestand wurde viel bewegt. Früh erkannte man,
dass die Zukunft des Vereins nicht nur auf zwei Latten gebaut werden kann. Es folgte der professionelle Aufbau eines „Richtig fit“-Programms, sowie einer sehr erfolgreichen Inline- und Mountainbike-Sparte.