Zum Inhalt springen

Grundschulprojekt


Seit dem Jahr 2014 veranstalten die Grundschule Unterensingen und der Ski-Club Unterensingen e.V. jährlich das Kooperationsprojekt „Grundschule Unterensingen goes Skiing“ – einen eintägigen Ski- und Snowboardtag auf der Schwäbischen Alb oder im Allgäu für alle Schulkinder der Grundschule Unterensingen. Unterstützt wird dieses Projekt zusätzlich vom Förderverein der Grundschule Unterensingen, der sich insbesondere um die Verpflegung im Skigebiet kümmert.

Wintersport, egal ob Ski alpin oder Snowboard, ist mit hohen Kosten verbunden und daher nicht für jedes Kind oder jede Familie möglich. Auch sind diese Kosten oft eine Hürde, um diese Sportarten auszuprobieren. Die Kooperationspartner haben sich daher zum Ziel gesetzt, jedem Schulkind – unabhängig seines sozialen und finanziellen Hintergrunds – zumindest einen Wintersporttag im Jahr in den Bergen zu ermöglichen, der gleichzeitig auch eine Auszeit vom Alltag sein soll. Wintersport bedeutet dabei mehr als mit Skiern oder einem Snowboard eine Piste hinunter zu fahren. Es geht dabei auch um das Naturerlebnis in den Bergen sowie das Gemeinschaftserlebnis unter Gleichgesinnten.

Ebenfalls soll der gemeinsame Skitag zu mehr Bewegung anregen, denn Bewegungsmangel ist eine der häufigsten Ursachen für Zivilisationskrankheiten, wie z.B. Bluthochdruck, Diabetes und Herzkrankheiten. Die Ursache hierfür liegt oft bereits im Kindesalter, weshalb die Kooperationspartner frühzeitig zu mehr Bewegung motivieren möchten.

Eine finanziell solide Basis des Vereins ermöglichte die bisherige Finanzierung des Projekts aus bestehenden Mitteln. Langfristig kann der Verein diese finanzielle Belastung nicht alleine tragen und ist zukünftig auf die Unterstützung von Sponsoren und Spendern angewiesen. Wenn Sie sich dabei angesprochen fühlen und dieses Projekt unterstützen möchten, setzen Sie sich bitte mit der Skischulleitung in Verbindung.